schneeig


schneeig
verschneit

* * *

schnee|ig 〈Adj.〉
1. mit Schnee bedeckt
2. 〈poet.〉 weiß wie Schnee
● \schneeige Berge, Gipfel; \schneeiges Leinen 〈poet.〉; \schneeige Luft Luft, in der sich Schnee ankündigt

* * *

schnee|ig <Adj.>:
von Schnee bedeckt:
-e Gipfel, Hänge.

* * *

schnee|ig <Adj.>: 1. von Schnee bedeckt: -e Gipfel, Hänge; Nach weiteren 25 Metern ist er in der -en Rinne angelangt (Alpinismus 2, 1980, 25). 2. (geh.) in der Art, dem Aussehen Schnee ähnlich, an Schnee erinnernd: Das Meer warf seinen glitzernden -en Schaum gegen die Felsenküste (Salomon, Boche 41).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schneeig — Schneeig, er, ste, adj. et adv. in den gemeinen Sprecharten, mit Schnee bedeckt. Die schneeichten (schneeigen) Pirenen, (Pyrenäen,) Opitz …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • schneeig — schnee|ig; schneeige Hänge …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verschneit — schneeig * * * ver|schneit 〈Adj.〉 mit Schnee bedeckt ● der Wald ist (tief) verschneit * * * ver|schneit <Adj.>: ganz und gar von Schnee bedeckt: e Wälder …   Universal-Lexikon

  • Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit — Goethe im Jahre 1828 Titelblatt des E …   Deutsch Wikipedia

  • Aus meinem Leben Dichtung und Wahrheit — Goethe im Jahre 1828 Titelblatt des Erstdruckes Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit ist eine zwischen 1808 und 1831 entstandene Autobiographie, in der …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Dichtung und Wahrheit — Goethe im Jahre 1828 Titelblatt des Erstdruckes Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit ist eine zwischen 1808 und 1831 entstandene Autobiographie, in der …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Pfordte — (* 23. Januar 1840 in Delitzsch, Sachsen; † 28. Januar 1917 in Hamburg) war zu seiner Zeit ein bekannter deutscher Küchenchef. Leben und Wirken Franz Pfordte wurde am 23. Januar 1840 zu Delitzsch in Sachsen geboren. Im Jahre 1858 kam er nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Nivales Klima — Unter Nivalem Klima (von lat. nivalis ‚schneeig‘) versteht man in der Klimatologie, wenn Niederschläge vorwiegend als Schnee niedergehen, wobei mehr Schnee fällt als abschmilzt. Deshalb kommt es zur Vergletscherung. Man unterscheidet zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Glasspinnerei — Glasspinnerei, die Kunst, Glas in sehr seine Fäden zu verwandeln, die nach Art gewöhnlicher Gespinstfasern benutzt werden können. Glasfäden wurden schon in ägyptischen Glashütten erzeugt, und in Venedig erfand man das Verfahren, das Ende des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.